MARKENGESCHICHTE

TRINKGENUSS – GESTERN, HEUTE, MORGEN

DIE GLASFLASCHEN–REVOLUTION

In den ersten Jahrzehnten wird Apollinaris in Tonkrüge abgefüllt und ist ein Luxusgetränk. Erst die Einführung der Glasflasche um 1900 bringt die Wende.

1907 eröffnet Apollinaris eine eigene Flaschenfabrik in Sinzig. Unabhängig von Zulieferern werden hier kostensparend monatlich 1,25 Millionen Flaschen hergestellt. Apollinaris wird somit endgültig auch für breite Bevölkerungsschichten erschwinglich und zugänglich.

Die rasende Entwicklung von Apollinaris ist nicht aufzuhalten. Bereits 1900 erreicht Apollinaris eine Jahresabfüllung von 28 Millionen Flaschen. 13 Jahre später sind es bereits 40 Millionen Abfüllungen. 90 % der Produktion werden auf dem Seeweg in alle Regionen der Welt exportiert.

Bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs ist Apollinaris zu einer echten Weltmarke und einem regelrechten Exportschlager geworden. 1923 erhält das Unternehmen einen neuen Namen: Apollinaris Brunnen Actiengesellschaft.



Design Line

Erfahren Sie, wie Apollinaris seinen ausgezeichneten Geschmack mit einer Design Line unterstreicht.